Dienstag, 1. Mai 2007

iGoogle, die neue Google Personalized Homepage (google.com/ig)

Zunächst einmal ein paar Fakten (danke an Nathan Weinberg):
- 'sie' sollte nie einen eigenen Namen haben
- das erfolgreichste Google Produkt des vergangenen Jahres
- über 25'000 Gadgets
- mehere 10 Millionen Nutzer
- 30% davon nutzen die Themes
- ...

Und trotzdem wollte ich den Post zuerst mit einem WTF (ja genau, What The Fuck?!?) beginnen.

Google hat heute der Personalized Homepage (aka google.com/ig) einen neuen Namen verpasst, iGoogle.

Dass es dazu ein neues Tool, den Gadget Maker gibt ist quasi egal. Die Gadgets können noch so einfach zu konfigurieren sein (wenn es sie nicht schon alle unter den 25'000 gibt)... aber der Name geht gar nicht!

Wie kommt das?
Erst vor wenigen Tagen musste Froogle der Google Product Search weichen. Na also, es geht doch möchte man meinen. Gibt es bei Google keine Marketing-Verantwortlichen, die sich über Markenführung im Internet Gedanken machen?

Wie kommt man auf diese Idee?
Vielleicht hat Marissa ja myGoogle gesagt und jemand hat iGoogle verstanden.
Oder iGoogle wird die Default-Startpage für die im Juni kommenden iPhones.
Auch youGoogle analog zu youTube hätte Sinn gemacht.
Oder sucht Google nach Gmail den nächsten Namenstreit, dieses mal mit Apple?

Wissen wird es wohl nur ein kleiner Teil der 12'238 Googler weltweit. Und vielleicht steht ja wirklich grösseres dahinter.

Es bleibt spannend!

Kommentare:

Peter hat gesagt…

Eric Schmidt hat immerhin einen Sitz im Verwaltungsrat von Apple. Es könnte durchaus ein noch grösseres Google entstehen.

ISA-Modulianer Armin hat gesagt…

Wäre auch ganz glücklich, wenn ich den neuen iGoogle-Service benutzen könnte. Jedoch hat Google vor einigen Tagen meine Personalized Homepage zerschossen! Nun warte ich - wie viele andere User auch - auf die Wiederherstellung. Mal schauen, wie lange das noch dauert.....

eLd0raDo hat gesagt…

@armin: davon habe ich gehoert! bei mir ist nichts passiert, aber ich nutze das ding auch nicht weil ich es zu langsam finde.

wuerde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden haelst wann deine iGoogle wieder funktioniert!

ISA-Modulianer Armin hat gesagt…

@eLd0raDo: Halleluja, meine personalisierte Startseite bzw. iGoogle ist zurück!!!! Genau so, wie ich sie das letzte Mal, also vor ca. 10 Tagen, gesehen habe. Auf Hinweis eines anderen Betroffenen im "offiziellen" Beschwerde-Thread in den Google-Groups habe ich mich via allg. Problembeschreibungs-Formular in Mountain View gemeldet. Und prompt, einen Tag später, ist meine Startseite zurück!

Zurück bleibt jedoch ein fahles Gefühl.
Vielleicht gibt es schon bald ein Gadget, das ein Backup der Seite erstellen kann ;-)

eLd0raDo hat gesagt…

@Armin:

na dann scheint ja wohl alles gut zu sein auf Deinem iGoogle.
Habe mir schon Sorgen gemacht als folgendes passiert war:

http://document-dot-write.blogspot.com/2007/05/igoogle-has-been-removed-undo-close.html

;-)

Stefan2904 hat gesagt…

naja, das ding war ja schon immer auf /ig zu finden, also iGoogle. wie hättest du /ig mit myGoogle in vermindung gebracht? neuer pfad? mg? wäre glaube ich schlimmer gewesen.

mygoogle oder igoogle, alles andere halte ich für mist.

PS: vielleicht wird mygoogle ja mal "google central" (also ein ort für alle/viele serivces)