Donnerstag, 10. Mai 2007

Ein Klon wird finanziert -- Frazr

Dass ich nicht besonders auf Klone stehe ist ja weithin bekannt. Und nun hat es Frazr tatsächlich (und ziemlich schnell) geschafft.

Der Twitter-Klon wird durch die Samwer-Brüder finanziert.

Nach Investments in Alando.de (einem eBay Klon) und StudiVZ (dem deutschen Facebook Klon) folgt jetzt also Frazr. Man wird sehen ob sich Frazr auf dem deutschen Markt durchsetzen wird. Sollte Twitter es schaffen eine Mobile-Shortnumber schnell zu etablieren, sehe ich den Kampf eskalieren. Ob Frazr nun mit der Finanzspritze echte Innovation treiben wird muss auch noch abgewartet werden. Schliesslich fehlt ihnen noch die Handy-Version, und auch ein Frazrvision liesse sich noch ordentlich kopieren.

Hoffentlich sind die Samwer-Brüder am Ende nicht auch Klone...!

Kommentare:

Alex hat gesagt…

Hallo Markus,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich möchte kurz anmerken, dass wir bei Frazr seit gestern schon ein mobiles Interface zur einfachen Nutzung von Frazr mit Endgeräten wie etwa Handy und PDA, bieten. Auch ansonsten geben wir uns natürlich Mühe, zusammen mit unseren Nutzern tolle Features zu realisieren, die gerne auch über die bestehenden Möglichkeiten einer großen amerikanischen Site hinaus gehen dürfen.

Beste Grüße,

Alex

eLd0raDo hat gesagt…

Hallo Alex

leider kann ich den link auf das mobile Interface nicht finden. Aber das kommt sicher noch.

Auf jeden Fall wünsche ich Euch einen spannenden Kampf mit Twitter... ;-)

Viel Erfolg!

Anonym hat gesagt…

Dingsbums!!! http://www.myvideo.de/watch/1734930