Mittwoch, 24. Oktober 2007

Grosser Apple Preisvergleich CH / DE / US

In zwei Tagen kommt Apple OSX 10.5 Leopard, Weihnachten steht ebenfalls fast vor der Tür. Und Apple's Quartalszahlen belegen: Geräte mit dem Apfel sind so beliebt wie nie zuvor.

Und da sich aus den oben genannten Gründen sicher der eine oder andere überlegt ein Gerät von Apple zu kaufen, habe ich eine Preisübersicht erstellt.

Grundlage sind die Apple Stores für die Schweiz, Deutschland und den USA. Zur besseren Vergleichbarkeit habe ich alle Preise auf Euro umgerechnet. Die deutschen Preise ohne MwSt. sind jedoch nur für in der Schweiz wohnhafte nützlich, weil diese bereits die deutsche MwSt. abgezogen und wenn der Preis über €200 ist, die schweizer MwSt. eingerechnet haben.


Komplettansicht

Fakt ist: die USA sind absoluter Gewinner in diesem Vergleich. Durch die Bank weg sind Macs und iPods billiger.

Auf Platz zwei folgt die Schweiz, hier sind vor allem die Mac Produkte um einiges günstiger. Bei iPods macht sich das wegen der SUISA-Gebühr nicht so bemerkbar. Hat man die Möglichkeit, Produkte aus Deutschland in die Schweiz zu exportieren, sind die Preise nur marginal unterschiedlich; hier gibt es also keinen Preisvorteil.

Vielleicht hilft die Aufstellung ja einigen, ich werde bei neuen Modellen oder Preisänderungen updaten.

Kommentare:

Stefan2904 hat gesagt…

einmal darfst raten wieso ich meinen touch aus amerika hab. ;)

eLd0raDo hat gesagt…

ich nehme an die antwort steht entweder in H7 oder H8... ;-)

Bjoern hat gesagt…

Für all die vielen Studenten wäre eine "Education-Shop" Spalte nicht schlecht. Das wissen nämlich viele nicht...

Ich hab' meinen iMac übrigens bei DataQuest bestellt, weil billiger als direkt von Apple

eLd0raDo hat gesagt…

danke fuer den hinweis bjoern! sehr gute idee, das nehme ich auf meine todo-liste...