Montag, 10. September 2007

Gedanken zum Europa iPhone

Bekannter weise hat Apple den Preis für das bisherige iPhone Top-Modell vor wenigen Tagen um $200 gesenkt. Und gleichzeitig das kleine Modell, die 4GB Version, in Rente geschickt.

Für mich könnte das folgende Gründe haben:

- durch die Preissenkung ist wieder genügend Spielraum für ein neues Topmodell
- für $200 bekommt Apple leicht das Upgrade von 8GB auf 16GB NAND Flash wie im iPod Touch
- ebenfalls sollte bei dieser Differenz ein Tri-Band HSDPA Modul drin liegen
- Apple will das iPhone für Europa nach dem grossen Produktwechsel (iPods) ankündigen
- die IFA in Berlin ist ohne iPhone Announcement vorbei gegangen
- Ende September findet die Apple Expo in Paris statt...

Klingt meiner Meinung nach einem Plan. Wer mag eine kleine Wette eingehen...?

Kommentare:

racer hat gesagt…

Deine Ueberlegung ist gut. Ich glaube nicht das Apple ein Hsdpa Modul einfügen, sie sind höchstens zu Umts fähig.

eLd0raDo hat gesagt…

hoffen wir einfach das beste! wenn sie HSDPA (3.5G) bringen wuerden waeren sie echte innovations-traeger... aber auch UMTS 3G waere schon mal ein anfang!