Sonntag, 29. Juli 2007

Timelines aus RSS und XLS -- xtimeline

Erst vor wenigen Tagen gab es schon einmal eine Timeline -- damals mit Bildern durch circaVie von AOL. Angemerkt hatte ich in dem Beitrag, dass eine RSS Timeline noch fehlen würde.

Nun habe ich etwas gegraben und bin auf einen neuen Service gestossen, der Timelines aus RSS-Feeds und sogar Excel erstellen kann.

xtimeline ist super einfach zu bedienen und tut genau das was es soll. Timelines aus strukturierten Daten erstellen, und das über ein wirklich gutes Interface. Nach der Accounterstellung kann ich meine Timeline erstellen. Ich gebe meinen RSS-Feed von document.write(); an, dieser wird analysiert und steht von da an zur Verfügung.



Timelines können getagged werden und die Site erlaubt, nach Timelines von anderen Usern zu suchen.

Einzelne Elemente der Timelines können direkt bei xtimeline angesehen und kommentiert werden.

Kommentare:

Michel hat gesagt…

Interessant. Google bietet hier auch eine interessante aufberetung von Chronologischen Daten in ihren Labs:

http://www.google.com/views?q=thomas+jefferson%20view%3Atimeline&esrch=RefinementBarTopViewTabs

eLd0raDo hat gesagt…

Danke fuer den Hinweis Michel... die Google Timeline finde ich extrem spannend, vor allem fuer historische Suchanfragen.

Kennt jemand noch andere Services bei denen man chronologische Daten aufbereiten kann?

Stefan2904 hat gesagt…

mehr über die google timeline:
http://www.google.com/experimental/index.html

Konzept hat gesagt…

Die vorgestellt timeline find ich mal ziemlich interessant. Aber aus welchem Grund werden nur die feeds bis zum 28. angezeigt? Wird die Timelinbe nicht automatisch aktualisiert? Oder wurde das bewusst so festgelegt?

eLd0raDo hat gesagt…

@Konzept: xtimeline hat (noch) keinen RSS Reader. Heisst, dass das einmal hochgeladene statisch ist. Durch angeben vom selben Feed kann man aber neue Item der Timeline hinzufuegen. Aber aufpassen: doppelte werden nicht erkannt. Sonst endet die Timeline wie meine im Post... etwas durcheinander!