Dienstag, 9. Oktober 2007

Paid Blogging (=Trigami) und guter PageRank vertragen sich nicht

Ich weiss, PageRank ist nicht alles und das soll auch kein Klage-Post werden... vielmehr interessiert mich wie das weiter gehen könnte.

Das PageRank-Update vom vergangenen Wochenende hat nun auch die Google Toolbar erreicht und somit ist es für jeden ersichtlich, was schon seit längerem gemunkelt wurde: Paid Blogging ist nicht gut für den PageRank.

Demnach ist es wohl so, dass Sites die Textlinks verkaufen und dazu gehört das Paid Blogging ja quasi auch, aus Sicht von Googles PageRank bestraft werden. Bei mir auf document.write(); hat sich der PR von 4 auf 3 verringert.

Bei den beiden Artikeln oben auf Digital Inspiration findet man Abhilfe und wie das Problem umgangen werden kann, ob es hilft weiss ich nicht.

Ich habe ein Mail an Trigami geschrieben, wie Trigami zu den beschriebenen Techniken steht. In den FAQ habe ich auf jeden Fall keinen Hinweis gefunden. Ich werde die Antwort von Trigami hier veröffentlichen, wenn es in der Sache weiter hilft.

Ausserdem würde mich interessieren, wie andere Trigami-Blogger den PR-Update vom Wochenende erlebt haben. Ab damit in die Kommentare!

Kommentare:

mat hat gesagt…

Ich warte immer noch daß sich an meinen PageRanks überhaupt mal was tut. Stehe leider mit meinen recht jungen Blogs immer noch auf 0 :/

BloggingTom hat gesagt…

Naja, habe zwar schon lange nix mehr für Trigami gebloggt, aber Google hat auch mich nicht mehr so lieb, wie ich hier aufzeige. Zuerst massiver Trafficwegfall und dann auch noch je einen PageRank verloren.

Aber: So fest die beiden Vorkommnisse auch am Blogger-Ego kratzen: Mal sehen was die Zukunft bringt...

gis hat gesagt…

Naja, bei mir hat sich punkto PR nichts getan - 4 wie gehabt. Aber ich hab bislang auch nur 1 trigami-Review geschrieben (ich bin da sehr wählerisch, was nicht in die "Bloglinie" passt, wird abgelehnt).

Aber andere Frage: Was für ein Skript benutzt Du für die "!overlay"-Links?

eLd0raDo hat gesagt…

@mat: abwarten und tee trinken, kommt schon!
@tom: ego hin oder her, ich bin gespannt ob man das irgendwie mit 'nofollow' hinbiegen kann
@gis: welche !overlay links meinst du? ;)