Sonntag, 23. September 2007

Sport-Community Querbeet -- wo sind die (Killer-)Inhalte?

Dies ist ein von trigami vermittelter Auftrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter Auftrag.

Sportsfreunde.de ist eine Community für den Freizeit-Sport Bereich. Im Gegensatz zu spezialisierten Communitys wie z.B. MapMyRun findet man bei Sportsfreunde alles Querbeet von Fussball über Free-Climbing bis hin zu Judo.

Leider mangelt es momentan noch an Inhalten. Lediglich knappe 900 Events stehen in der Datenbank zur Verfügung, nur 20(!) Sportler suchen einen Gleichgesinnten, Bilder und Videos sind entweder irrelevant oder von schlechter Qualität. Immerhin 12'949 Vereine stehen in der DB zur Verfügung.

Für diesen Beitrag sollen die folgenden Fragen genauer betrachtet werden.

Wie ist dein erster Eindruck von Sportsfreunde.de?
Das Portal kommt sehr durcheinander daher. Aus meiner Sicht möchte man hier mit Videos, Bildern und 'Partnersuchen' von allen erfolgreichen Communitymodellen etwas Erfolg unter dem Hut 'Freizeit-Sport Community' profitieren.

Was hältst du von diesem Angebot?
Ich kann mich als Bewohner der Schweiz zwar registrieren, aber schon das Mapping im Profil funktioniert nicht. Bei der Suche noch Vereinen in Baden Württemberg finde ich nur Vereine in und um Mannheim. Meiner Meinung nach wurde hier in der Umsetzung ziemlich 'geschlampt'. Und wenn solche banalen Dinge schon nicht funktionieren, hat ein Angebot bei mir schon verloren.

Was fällt dir positiv auf, was eher nicht?
Die Idee, Gleichgesinnte Sport-Partner zu finden finde ich grundsätzlich schön. Die Verwässerung von Video- und Bilderportal hingegen passt nicht zum Gesamtkonzept. Auch die technischen Mängel wie oben beschrieben gefallen mir nicht und geben nicht unbedingt Vertrauen in die Plattform.

Wie findest du dich zurecht?
Die Usability der Community ist OK, Suchen funktionieren und können feingranular abgesetzt werden. Alles in allem eher Standard und keine bahnbrechenden Neuerungen. Es kommt mir vor, wie wenn ein Standard-Framework als Basis genommen wurde und darauf weitere Funktionalitäten aufsetzen.

Wie gefällt dir das Look & Feel?
Das UI der Sportsfreunde Plattform ist durcheinander. Die Homepage lädt nicht gerade ein sich weiter mit dem Angebot zu beschäftigen und strahlt auch nicht gerade eine State-of-the-Art Implementierung aus. Die einzelnen Container der Subangebote hängen mehr oder weniger in der Luft und haben keinen Halt. Erst auf den Unterseiten wird dieses Gefühl etwas verbessert, doch bis dahin werden die meisten die Plattform bereits verlassen haben.

Und was ist mit den einzelnen Inhalten?
Wie gesagt finde ich die Inhalte Video und Bilder nutzlos und lediglich einen Füller. Hier bieten die Marktführer wesentlich höheren Unterhaltungswert. Vereinssuche und Sportpartner-Suche hingegen sind grundsätzlich sinnvoll, bei den Vereinen finde ich aber nicht die Notwendige Güte der zugrunde liegenden Daten.


Zusammenfassend finde ich Sportsfreunde.de eigentlich nur einen netten Versuch, die Ausführung hingegen ist schlecht. Man merkt, dass man beim Betreiber sport1.de möglichst schnell auf den Zug 'Web 2.0 Sport-Community' aufspringen wollte. Bis heute findet sich jedoch noch kein Merkmal, das Sportsfreunde.de zu der Killeranwendung macht um ihr Erfolg zu bescheren.

Kommentare:

Rico Eberle hat gesagt…

Trigami scheint ja richtig schön aufzukommen in den letzten Wochen - da hört man einiges von dem jungen Startup und jetzt trifft es mich auch noch als Leser eines Blogs.

eLd0raDo hat gesagt…

Ja, ich habe auch das Gefuehl dass von Trigami noch einiges zu erwarten ist.

Mich wuerde Deine (und auch die der anderen Leser) zu solchen beiträgen interessieren, da die Meinungen doch sehr auseinander gehen...

Raph hat gesagt…

Verdienst Du bei Namics nicht gut genug, dass Du Dich in Deinem Blog mit gekauften Werbebeiträgen prostituieren musst?

eLd0raDo hat gesagt…

@raph:
mir geht es dabei nicht um das geld... vielmehr um das interesse wie dinge wie paid-blogging funktionieren und die meinung der leser dazu.

document.write(); ist schon immer als meine spielwiese definiert... dazu gehoert auch spielerei wie trigami.

findest du das prostitution?