Sonntag, 19. August 2007

15 Tipps für mehr Link-Love

Links sind wichtig -- sie bringen mehr Besucher auf einen Blog und sind essentiell für einen hohen PageRank.

Die folgende Auflistung zeigt mehrere Möglichkeiten, wie man mit seiner Website (Link-)Aufsehen erreichen kann.

1.) Wertvoller Content
Das A-und-O; je besser der Inhalt, umso häufiger linken Leser auf den eigenen Content.

2.) Der Titel
Je interessanter und aussagekräftiger ein Titel umso haüfiger wird ein Post gelesen.

3.) Listen
Auflistungen wie dieses Bespiel sind beliebte Ziele für Verlinkung und Leser.

4.) Umfragen
Leser lieben es die eigene Meinung kund zu tun, so verhelfen Umfragen zu Besuchern und deren Meinung.

5.) Technorati
Favoriten bei Technorati veranlassen andere Blogger, den eigenen Blog auch zu verlinken.

6.) BlogProjekte und Wettbewerbe
Sie bringen häufig Backlinks von anderen Teilnehmern und eine Auflistung vom BlogProjekt-Urheber.

7.) Artikel-Marketing
Bei Sites wie Ezine und GoArticles können Posts eingegeben werden. Werden Artikel gelistet, erhält man auch hier einen Backlink.

8.) Gast-Blogging
Hat man passende und gute Informationen zur Hand, wieso nicht als Gast-Blogger bei einem Themen-ähnlichen Blog.

9.) Pressemitteilungen
Eine Pressemitteilung wird zwar meist nicht gelesen, aber der Link darin bringt auch einen Backlink auf den eigenen Blog.

10.) Domain-Linking
Hat man mehrere Domains zur Verfügung bringen Cross-Links je auch einen Backlink.

11.) Links zu Authorities
Verlinkt man zu glaubwürdigen Angeboten erkennen Leser, dass die eigenen Inhalte ebenso glaubwürdig sind.

12.) Social Bookmarking
Verlinkungen bei del.icio.us oder Mister Wong bringen Traffic, und ggf. noch mehr Links zum eigenen Blog.

13.) Kommentare auf anderen Blogs
Ein Kommentar auf einem anderen Blog veranlasst den Autor ggf. dem Link zu folgen und den eigenen Blog zu besuchen.

14.) Digg / Yigg / Webnews / Reddit
Eigene Artikel zu diggen/yiggen gehört nicht unbedingt zum guten Ton. Wer aber dringend Traffic benötigt, ist dies eine Möglichkeit.

15.) StumbleUpon
Eigene Artikel in die richtigen Kategorien zu stumblen kann neue Besucher bringen, immerhin 2.7 Millionen potentielle Visitors hat StumbleUpon.


via [Single Grain]

Kommentare:

Francis, Infopirat hat gesagt…

Eigene Artikel bookmarken:

Bei Infopirat gehört das sehr wohl zum guten Ton. Kein Problem damit und hiermit eine herzliche Einladung an Dich dazu.

Diesen Beitrag hier hab ich mal gebookmarkt bei Infopirat ;-)

Eduard Hildebrandt hat gesagt…

Eine zentrale Anlaufstelle für Blog-Paraden bzw. Blog-Karnevals ist http://blog-parade.de/

So kann man regelmäßig interessante Blog-Aktionen und neue Blogs finden.

eLd0raDo hat gesagt…

Hallo Jungs!

@Francis: danke fuer Deinen Bookmark, freut mich natuerlich sehr. Die Sache mit den Bookmarks mache ich auch, aber Yiggen und Diggen ist mir einfach zu aufwaendig. Hast Du da einen guten Tipp wie man das schnell und schmerzlos machen kann?

@Eduard: klar kenne ich die Blog-Parade, finde ich ein tolle Einrichtung. Teilweise habe ich auch schon mitgemacht... nur finde ich muss das Thema passen.

Stefan2904 hat gesagt…

Pressemitteilungen?

eLd0raDo hat gesagt…

@Stefan: veroeffentliche eine Pressemitteilung und andere werden sie aufgreifen.

Stefan2904 hat gesagt…

Wie/wo kann man als Normalsterblicher eine Pressemitteilungen veröffentlichen? ich komm nicht ganz mit...