Mittwoch, 27. Juni 2007

Google Reader -- Archiv und Way-back-Maschine

Google Reader ist nicht nur einer der Besten (wenn nicht sogar der Beste) Feed Reader überhaupt, sondern auch eine Art Archiv für alle darin abonnierten Feeds. Google Reader speichert und cached alle je gelesenen Feeds und man kann voll darauf zugreifen.

Dazu in Gegensatz stehen die Live-XML-Feeds, die je nach Konfiguration nur zwischen 10 und 20 Feeds zurückliefern.

Howto:
Folgende URL in die Adresszeile vom Browser eingeben:

http://www.google.com/reader/atom/feed/FEED_URL?r=n&n=ANZAHL_ITEMS

Nun ersetzt man FEED_URL mit der eigentlichen URL zum XML-Feed und ANZAHL_ITEMS mit der gewünschten Anzahl Posts aus der Vergangenheit.

Beispiel:
http://www.google.com/reader/atom/feed/http://feeds.feedburner.com/eLd0raDo?r=n&n=100

Zurück bekommt man ein XML mit den letzten 100 Items, die über den document.write(); Feedburner Feed ausgeliefert worden sind.

via [Google Operating System]

Kommentare:

Malte hat gesagt…

Hey, das ist wirklich nice. Fragt sich nur wie lange Google das zulässt.

eLd0raDo hat gesagt…

Gute Frage... wobei ich glaube dass es sie nicht wirklich stören wird. Ist schliesslich nur eine formatfreie Version der Google Blogsearch.

Anonym hat gesagt…

Toller Tipp, danke!!